Ein neues Projekt ..................

Und das ist der Plan................

 

Auf der Grundlage der obigen Karte, die wir  aus dem Staatsarchiv Hamburg erhalten haben, werden wir eine Modulanlage bauen und den Zustand der Bahnanlagen zur Zeit von 1918 darstellen. Zunächst werden 11 Module mit einer Gesamtlänge von 12 Metern erstellt. Die geplanten Bahnanlagen umfassen den Bereich zwischen dem Bahnübergang B 206 und dem Abstellgleis am Schäferweg. Auf der Anlage werden enthalten sein:

- Gleisanlagen mit Drehscheibe

- Bahnhof (Empfangsgebäude) mit Bahnsteigen sowie Güterschuppen, Toilettengebäude

- Verladerampen

- 2 Stellwerke

- Wasserturm

- Arbeits- und Geräteschuppen

- 2 Schrankenwärterhäuschen

- Schrankenanlagen

 

Machen wir uns also an die Arbeit...............

 

In diesem Zusammenhang sprechen wir die Bitte aus, uns noch vorhandene Bilder der Bahnanlagen sowie des Bahnhofsgebäudes oder auch Kartenmaterial zugänglich zu machen, damit wir eine möglichst originalgetreue Anlage bauen können.